Unternehmensberatung — was kostet sie?

Unternehmensberatung — was kostet sie - Unternehmensberatung — was kostet sie?

Eine wichtige Frage bei der Unternehmensberatung ist die nach den Kosten. In der Regel arbeiten Unternehmensberater gegen Honorar. Preise richten sich etwa nach Aufgabengebiet, Aufwand, Beratungsart, Größe des Beratungsunternehmens und den Abrechnungsmodellen. Sodass eine Beratung zwischen etwa 100 € im Monat bis zu fünfstelligen Beträgen am Tag kosten kann.

Abrechnungsmodelle, welche die Kosten beeinflussen

Wie bereits angemerkt, richten sich die Kosten nach verschiedenen Kriterien. Diese können sowohl monatliche Pauschalen oder bestimmte Projekte sein, aber auch zeitabhängig und erfolgsbasiert.

Unternehmensberatung — was kostet sie 3 - Unternehmensberatung — was kostet sie?

Einmalige Projekte mit festem Budget

In den meisten Firmen und Abteilungen stehen bestimmte Finanzen für entsprechende Projekte zur Verfügung. Diese werden dann für Consulting eingeplant. Unternehmensberatungen bieten hierfür Festpreisangebote für einen bestimmten Beratungsumfang im Rahmen einer speziellen Kampagne. Das Budget für die Beratung ist genau kalkuliert und festgelegt. Letztendlich kann jedoch niemand sicherstellen, dass der Finanzplan am Ende auch ausreichend ist.

Monatliche Pauschalen

Monatliche Pauschalen sind interessant, wenn man langfristig mit einem Unternehmensberater zusammenarbeitet. Auf Basis von Erfahrungswerten, dem Beratungsumfang sowie Dauer und Zeit wird eine monatliche Summe festgelegt. Dieses Schema ist oft an längere Laufzeiten und Kündigungsfristen gebunden.

Unternehmensberatung — was kostet sie 1 - Unternehmensberatung — was kostet sie?

Zeitabhängige Beratung

Diese Art ist das Einfachste. Hier wird Stunde mal Stundensatz abgerechnet. Das Endresultat ist ein Gesamtpreis ohne eine direkte Bindung an das Consulting Unternehmen. Dieses Modell eignet sich für denjenigen, der nur gelegentlich eine Unternehmensberatung benötigt. Zeitabhängige Beratung ist für alle Seiten einleuchtend und größtenteils transparent.

Erfolgsbasierte Beratung

Hierbei wird nur Geld gezahlt, wenn der Erfolg messbar ist. Dabei gilt: Übernimmt das Beratungsunternehmen das Risiko, kostet das selbstverständlich im Erfolgsfall mehr. Dieses Modell könnte daher für kleine und mittelständische Unternehmen im Erfolgsfall zu teuer werden. Und wenn es scheitert, noch teurer. Die meisten Beratungsunternehmen bieten kein erfolgsbasiertes Abrechnungsmodell.

Unternehmensberatung — was kostet sie 2 - Unternehmensberatung — was kostet sie?

Die Größe der Beratungsfirma ist entscheidend, was eine Unternehmensberatung kostet. Große Consultings mit riesigem Verwaltungsapparat haben ihren Preis, denn auch sie müssen sich finanzieren. Ein-Person-Beratungsunternehmen verlangen natürlich deutlich weniger. Ein Stundensatz von 100 € bis 250 € kann je nach Aufgabengebiet für ein mittelständisches Unternehmen angemessen sein.